Direkt zum Inhalt
Schließen

Pfadfinder für den Garten: Wie befestige ich meine Wegeleuchten?

Pfadfinder für den Garten: Wie befestige ich meine Wegeleuchten?

Wege- und Pollerleuchten sind praktisch, um in der Dunkelheit sicher den Weg zu finden. Insbesondere im Garten können sie jedoch ebenso zu einem ästhetischen Element werden, das deine kleine private Grünoase zu später Stunde in ein stimmungsvolles Licht taucht. Ob modern, rustikal oder klassisch – die Vielfalt an Designs ermöglicht es, für jeden Geschmack und jede Umgebung die passende Beleuchtung zu finden.

Damit Wegeleuchten ihre volle Wirkung entfalten können, ist eine fachgerechte Montage entscheidend. Worauf solltest du bei der Installation achten? Welche kreativen Ideen können umgesetzt werden? Diese und weitere Fragen wollen wir dir gerne beantworten!

Überblick

Wegeleuchten befestigen

Sicherheit auf Schritt und Tritt
Bodeneinbauleuchten
LED Strahler & Fluter
Dekoleuchten
Lampen DIY: So installierst du Wegeleuchten mit LED Lichtbändern wie Creatorin „Wohnsinnigewelt“
Fazit: LED Lichtbänder? Auch außen eine tolle Idee!

Sicherheit auf Schritt und Tritt

Gärten und Terrassen sind für viele Menschen ein idyllischer Rückzugsort. Damit du sie optimal nutzen kannst, ist die richtige Beleuchtung unerlässlich. Diese schreckt nicht nur unerwünschte Gäste ab, sondern schützt ebenso vor Unfällen im Dunklen, da die Stolperfallen so minimiert werden. Um Wege, Treppen und Ränder zu beleuchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Bodeneinbauleuchten:

Bodeneinbauleuchten sind besonders praktisch, da sie – wie der Name schon sagt – direkt in den Boden eingelassen sind und somit nicht viel Raum einnehmen. Da die Lampe dadurch auch eher in den Hintergrund tritt, passt sie sich fast wie von selbst ins Gesamtkonzept von Garten oder Terrasse ein. Bei Bodeneinbaustrahlern solltest du darauf achten, dass sie für den Außenbereich geeignet und mindestens mit IP67 ausgestattet sind. So sind die Leuchtmittel bestens gegen Staubeintritt sowie Schnee und Regen geschützt.

LED Strahler & Fluter:

Gartenstrahler mit Erdspieß sind besonders praktisch, da du die Leuchten super flexibel und immer wieder neu platzieren kannst. Du möchtest, dass sich die Leuchten nur einschalten, wenn jemand den Weg betritt? Erdspießleuchten mit Bewegungsmelder sind dann die richtige Wahl für dich. Wenn du mehr Licht benötigst, solltest du auf LED Gartenfluter zurückgreifen. Mit diesen kannst du nicht nur bestimmte Bereiche deines Gartens ausleuchten, sondern einen Großteil der Gesamtfläche, sodass das Unfallrisiko sinkt.

Dekoleuchten:

Besonders gut machen sich dekorative Leuchten für deinen Garten, die du ebenfalls auf dem Boden und in der Nähe von Stolperfallen platzieren kannst. Leuchtkugeln können so beispielsweise an Treppenabsätzen punktuell für mehr Licht sorgen.

 

LEDVANCE Tipp

Besonders effektiv sind Leuchtmittel, die nicht nur mit LEDs leuchten, sondern ihre Energie aus Sonnenstrahlen beziehen – also Solarlampen. Der Vorteil von Solarleuchten ist ihr kostengünstiger Betrieb. Darüber hinaus schalten sich viele Modelle bei Einbruch der Dunkelheit von allein ein. Wenn du schwer zugängliche Stellen in deinem Garten hast, kann die Gestaltung mit Solarlampen ebenfalls eine Möglichkeit sein, diese trotzdem schön zu beleuchten.

Lampen DIY: So installierst du Wegeleuchten mit LED Lichtbändern wie Creatorin „Wohnsinnigewelt“

Du weißt inzwischen, dass es viele Ideen gibt, deinen Garten und die dazugehörigen Wege auszuleuchten. Wusstest du aber, dass du auch mit den LED Lichtbändern von LEDVANCE im Außenbereich richtig kreativ werden kannst?

Creatorin Svenja Heinrich, die hinter dem Instagram Account „Wohnsinnigewelt“ steckt, hatte eine tolle Idee für ihren Garten, die wir an dieser Stelle gerne Schritt für Schritt mit dir teilen möchten.

Wichtig: Das Projekt ist durchaus für talentierte Anfänger geeignet. Hol dir dennoch gerne Unterstützung von Freunden oder Familie – vor allem, wenn du bislang eher wenig handwerkliche Erfahrungen gemacht hast. Achte außerdem darauf, dass du dich für LED Stripes mit einer hohen IP-Schutzart (min. 65) entscheidest, damit deine Leuchten Wind und Wetter unbeschadet Stand halten können.

 

Materialien:

  • Schaufel, Werkzeuge: Säge, Fräse, ggf. Hammer, Nägel, Lichtbänder, Holzbalken, Stützenschuhe in U-Form, Technikschacht, Erde, Kieselsteine, Beton, ggf. Farbe

So gehst du vor:

  1. Abstände der Leuchten vermessen und Löcher ausheben.
  2. Stützenschuh in U-Form in den ausgehobenen Löchern einbetonieren und trocknen lassen.
  3. Loch ausheben und ausreichend großen Technikschacht einsetzen; anschließend außen herum mit Erde verdichten und im Schachtinneren eine Drainage aus Kieselsteinen erstellen.

  1. Holzbalken in die geplante Länge schneiden und ggf. streichen; Kerbe für das Lichtband einfräsen und Holzbalken zusammenschrauben.
  2. Holzbalken in U-Träger aufstellen und verschrauben.
  3. Lichtbänder mit den mitgelieferten Haltern befestigen, die Kabel der Lichtbänder in den Technik-Schacht legen und anschließen.

  1. Einschalten und deine neue Beleuchtung in vollen Zügen genießen.

LEDVANCE Tipp

Wenn dir auch in Sachen Garten- und Terrassenbeleuchtung Komfort und Flexibilität besonders wichtig ist, empfehlen wir dir, dich für Lichtbänder mit SMART+ Funktion zu entscheiden. Es handelt sich dabei um intelligente Beleuchtungslösungen von LEDVANCE. Das heißt, dass du das Licht ganz bequem per App oder Sprachsteuerung von überall steuern kannst. Du möchtest, dass deine Lampen schon leuchten, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst oder du hast Lust, deinen Garten in einer anderen Farbe als Weiß zu beleuchten? Mit unseren Smart Home Produkten ist das kein Problem!

Fazit: LED Lichtbänder? Auch außen eine tolle Idee!

Ob zur Erhöhung der Sicherheit oder zur stimmungsvollen Inszenierung deines Gartens, Wegeleuchten bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Bodeneinbauleuchten, LED Strahler, Fluter sowie dekorative Leuchten bieten praktische und ästhetische Vorteile. Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du sogar individuelle DIY-Projekte umsetzen, wie die Installation von LED Lichtbändern in selbst gezimmerten Lampengerüsten. Wofür auch immer du dich entscheidest: Achte stets auf eine fachgerechte Montage und die Eignung der Leuchten für den Außenbereich, um lange Freude an deiner Beleuchtung zu haben. Darüber hinaus solltest du außerdem auf robuste und qualitativ hochwertige Produkte und Materialien setzen, damit diese der Witterung trotzen können. Wir von LEDVANCE unterstützen dich natürlich jederzeit gerne auf der Suche nach dem für dich passenden Leuchtmittel!

Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

UNSEREPRODUKTEMPFEHLUNGEN

Alle anzeigen
LEDVANCE ZigBee SMART+ LED Gartenleuchte RGBW mehrfarbig Basic Set EU
Normaler Preis
79,99 €
LEDVANCE Wifi SMART+ Outdoor Garden Pole LED Gartenleuchte mehrfarbig RGBW 5er-Basisset
Normaler Preis
74,95 €
LEDVANCE Wifi SMART+ Outdoor Garden Pole LED Gartenleuchte mehrfarbig RGBW 3er-Erweiterung
Verkaufspreis
18,35 €
Normaler Preis
39,95 €*
LEDVANCE Wifi SMART+ Outdoor Garden Pole LED Gartenleuchte mini mehrfarbig RGBW 3er-Erweiterung
Verkaufspreis
15,75 €
Normaler Preis
29,95 €*
LEDVANCE Wifi SMART+ PIPE Gartenleuchte 80cm RGB mehrfarbig 10W
Verkaufspreis
63,00 €
Normaler Preis
89,95 €*
LEDVANCE SMART+ Garten Bluetooth Solar Erdspieß, schwarz
Normaler Preis
29,95 €
LEDVANCE SMART+ WIFI 50cm PIPE Post - dimmbare LED Standleuchte dunkelgrau für Außen mit hochwertigem Aluminium-Gehäuse
Verkaufspreis
52,50 €
Normaler Preis
79,95 €*
Alle anzeigen

Danke für deine Anmeldung

Diese E-Mail Adresse wurde bereits registriert!

Option bearbeiten
this is just a warning
asdfasdfasdf
asdfasdfasdf
Anmelden
Warenkorb
0 Artikel